Hygienegekonforme Konstruktion und Materialien

Unsere Rückkühler sind im Hinblick auf die hohen gesetzlichen Richtlinien und Anforderungen der 42. BImschV und VDI-Richtlinie 2047 Blatt 2 / Kapitel 7 konzipiert und konstruiert.

Durch eine Leistungsprüfung des "Hygiene-Institut Ruhrgebiet" haben wir unsere Kühltürme auf hygienegerechte Konstruktion und Werkstoffe prüfen lassen und weiter entwickelt:

  • Alle Materialien sind auf Verstoffwechselbarkeit nach DIN EN ISO 846 Testverfahren geprüft.
  • Die Konstruktion ermöglicht den Zugang für Inspektion, Reinigung und Probeentnahme.
  • In der Bedienungs- und Wartungsanleitung sind alle erforderlichen Maßnahmen dokumentiert. 

Wir schaffen die besten Voraussetzungen für hygienisch sicheren Betrieb durch innovative Konstruktion und Kompetenz.